Kosten für ein Schlagzeug

Home > Kosten für das Musik machen > Schlagzeug Preise > Kosten für ein Schlagzeug

Schlagzeug

Was muss ich ausgeben? Was muss ich beim Kauf beachten?

Ein Schlagzeug – oft auch nur Drums genannt – besteht immer aus einer Kombination einzelner Schlaginstrumente:

Zum Beispiel aus der Snare Drum (kleine Trommel zwischen den Beinen des Schlagzeugers), der Bass Drum (größte Trommel), den Toms (Hänge- und Standtrommeln), dem Hi-Hat (zwei aufeinander liegenden Becken), sowie unterschiedlicher Becken.

Zusätzlich gibt es auch noch kleine Perkussionsinstrumente wie Schellenkranz, Holzblock oder Kuhglocken.

Jeder Musiker stellt sich – wenn er entsprechend versiert ist – seine eigene Trommel- und Perkussionskombination zusammen.

Bitte wähle ein Schlagzeug nach Deinem Budget:

Minimal

Ich möchte möglichst
wenig Geld ausgeben.

Optimal

Ich möchte ein gutes
Preis-Leistungsverhältnis.

Genial

Ich möchte einfach das Beste,
Geld ist nicht so wichtig.

Aktuell ab
m-drm-inst-min EUR

Aktueller ∅-Preis
m-drm-inst-opt EUR

Aktueller ∅-Preis
m-drm-inst-gen EUR

Minimale Kosten für ein Schlagzeug

Wer möglichst wenig Geld ausgeben möchte oder sich noch nicht sicher ist ob Schlagzeug spielen auf Dauer das richtige für ihn ist, findet nachfolgend die passenden Drum-Sets.

Kostengünstige Sets gibt es aktuell ab m-drm-inst-min EUR.

Der oben genannte Preis ist der Durchschnittspreis der Produkte in der nachfolgenden Tabelle. Diese Instrumente wurden von uns einzeln ausgewählt. Fragen dazu? Hinterlasse einfach einen Kommentar am Ende der Seite!


Ein günstiges Schlagzeug für Anfänger!

Für die ersten Versuche auf dem Schlagzeug eignet sich durchaus auch ein günstiges Instrument. Dieses besteht in der Regel aus einer großen Basstrommel, einer Snare Drum, einem Standtom und zwei Hängetoms sowie einem Hi-Hat-Ständer mit zwei Becken.

Oft gibt es gerade die Schlagzeuge für Anfänger als komplettes Set günstig zu kaufen, manchmal sogar mit passendem Hocker und Sticks (Trommelstöcke).

Richtige Größe ist wichtiger als die Qualität!

Die richtige Größe des Schlagzeugs spielt bei einem Anfänger eine wesentlich größere Rolle, als die eigentliche Qualität. Die Ausnahme sind billige Plastik-Schlagzeuge, damit macht auch einem Anfänger das Spielen keinen Spaß. Das Schlaggefühl ist nicht vorhanden und der Klang unterirdisch.

Ist der Anfänger noch ein Kind oder kleinerer Jugendlicher, dann braucht er ein Schlagzeug in einer für ihn passenden Größe. Besonders kleine Kinder reichen sonst mit ihren Füßen nicht an die Pedale, wenn sie gleichzeitig mit den Trommelstöcken in den Händen die anderen Trommeln bedienen wollen.

Werden spezielle Junior-Drumsets angeboten, die eine 16 Zoll große Trommel haben, können diese durchaus für den Einstieg ausreichen.

Für einen jugendlichen Anfänger oder einen Erwachsenen sollte die große Trommel eine Größe von 20 oder 22 Zoll haben.

Wichtig ist in jedem Fall, dass der künftige Schlagzeuger direkt an seinem Instrument Platz nimmt und ausprobiert, ob er alle Teile gut erreichen kann. Entweder vor Ort im Musikshop, oder im Zweifel das Set wieder zurückschicken (14-tägiges Verbaucher-Widerrufsrecht nutzen!).

Elektronisches Schlagzeug – die lautlose Alternative

Mit einem akustischen Schlagzeug kann und soll (!) ordentlich Krach gemacht werden. Das heißt, in einer Mietwohnung ist oft kaum Gelegenheit für ausgiebige Übungsstunden.

Zubehör-Tipp:

Ein Metronom ist unbedingt zu empfehlen! Denn das notwendige Taktgefühl stellt sich meistens erst im Lauf der Zeit ein.

Die sinnvolle Alternative kann dann ein elektronisches Schlagzeug sein. Mit Kopfhörern lässt sich ganz in Ruhe üben, ohne das die Nachbarn aus dem Bett fallen oder die Eltern einen Hörsturz bekommen.

Zudem ist ein elektronisches Schlagzeug extrem platzsparend – und zwar aufgebaut wie auch verstaut.

Optimal ausgestattete Schlagzeuge

Wer die Kosten im Rahmen halten, aber gleichzeitig optimale Vorraussetzungen für das Schlagzeug spielen schaffen möchte, für den sind die folgenden Schlagzeuge geeignet.

Der mittlere Preis liegt aktuell bei ∅ m-drm-inst-opt EUR.

Der oben genannte Preis ist der Durchschnittspreis der Produkte in der nachfolgenden Tabelle. Diese Instrumente wurden von uns einzeln ausgewählt. Fragen dazu? Hinterlasse einfach einen Kommentar am Ende der Seite!


Ein Schlagzeug aus der Mittelklasse

für Einsteiger und Fortgeschrittene

Schlagzeuge der Mittelklasse unterscheiden sich von den preiswerten Sets in erster Linie durch das verwendete Material:

Die Kessel dieser Schlagzeug-Sets werden in der Regel aus Birke oder Mahagoni gefertigt. Damit ist der Klang deutlich prägnanter als bei einem günstigen Kessel aus Pappelholz. An der oberen Preisgrenze der Mittelklasse-Schlagzeuge besteht auch das Material für die Becken aus dem hochwertigeren Kupfer und nicht mehr aus dem preisgünstigeren Messing.

Trotzdem sind auch in diesem Preissegment die Schlagzeuge längst noch nicht perfekt. Hier wird oft an den Becken und den Fellen der Trommeln gespart.

Wer bereits sicher ist, dass er das Schlagzeugspiel lernen und für einige Jahre ernsthaft betreiben möchte, sollte sich die Ausgabe für ein günstiges Schlagzeug sparen und wählt lieber ein qualitativ hochwertigeres Schlagzeug.

Soll das Schlagzeug länger Freude bereiten, dann sollte beim Kauf vor allen Dingen auf die entsprechenden Materialien und die Verarbeitung der Kessel geachtet werden. Wer eine Gelegenheit hat, das Schlagzeug vor dem Kauf zu testen und sich anzuhören, sollte diese auch nutzen.

Groß und laut!

Auch für ein akustisches Schlagzeug-Set in der mittleren Preisklasse gilt: Groß und laut! Ein gut gedämmter Kellerraum zum regelmäßigen Üben sollte da schon vorhanden sein.

Ansonsten gibt es auch in diesem Preissegment durchaus annehmbare elektronische Schlagzeuge. Diese haben weder Schlag- noch Resonanzfelle, sondern Gummi-Pads oder Mesh Heads. Wird darauf getrommelt, machen die Stöcke nur wenig Geräusche.

Minimale KostenGeniale Voraussetzungen

Geniale Voraussetzung des Schlagzeugs

Wenn die Kosten keine Rolle spielen und nur die allerbesten Vorraussetzungen für das Spielen am Schlagzeug geschaffen werden sollen, können die nachfolgenden Drum-Sets einen Anhaltspunkt geben.

Der Preis für ein professionelles Drum-Set liegt aktuell bei m-drm-inst-gen EUR.

Die duchschnittlichen Kosten für ein professionelles Schlagzeug-Set wurden durch die Produkte in der nachfolgenden Tabelle ermittelt. Diese haben unsere Experten für Sie ausgewählt.



 Ein Schlagzeug für den Profi und ambitionierten Spieler

Über 1.000 Euro beginnt die Preisklasse der Schlagzeuge für Profis, bei der allerdings nach obenhin keine Grenzen gesetzt sind. Wer Profi ist, kauft sein Schlagzeug übrigens selten als komplettes Set, sondern stimmt eher die einzelnen Komponenten ab – ganz nach seinen Bedürfnissen.

Trotzdem gibt es auch für Profis komplette Schlagzeuge, die aus gutem Material bestehen, hochwertig verarbeitet und lange haltbar sind. Profis unter den Schlagzeugspielern haben oft zwei unterschiedliche Schlagzeuge, auf denen sie spielen: Sie wechseln je nach Lust und Laune zwischen akustischem und elektronischem Schlagzeug.

Robust und belastbar

Bei den Schlagzeugen für Profis ist die Hardware entsprechend robust und belastbar. In der Regel besteht sie aus zwei Streben, das sind die Teile, die das Standbein mit dem eigentlichen Rohr verbinden. Die Schrauben zum Feststellen sollten hier mit einer Fütterung versehen sein, so dass sie nicht direkt auf das Rohr des Ständers drücken.

Schlagzeug aus Acryl

Die kleinen Trommeln sind in den meisten Fällen aus hochwertigen und mehrlagigen Hölzern gefertigt. Je nachdem, welche Art von Musik mit dem Schlagzeug begleitet werden soll, bevorzugen manche Schlagzeuger Snare Drums aus Metall, die gegenüber Holz deutlich obertonreicher, schärfer und metallischer klingen. Und je hochwertiger die Qualität der verwendeten Felle ist, desto besser klingt das Schlagzeug.

Einen ganz besonders weichen und runden Klang erzeugen aus Acryl gefertigte Schlagzeuge. Und sehen dazu noch außergewöhnlich (gut) aus!

Hinterlasse doch unten einen Kommentar! 

Wir freuen uns über konstruktive Kritik genauso wie über Lob!

Add comment

Kostenkiste.de ~ Impressum & Datenschutz

Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen erhalten Sie durch Klick auf „Weitere Informationen“. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen